... gut zu wissen - Bürgerinformation der Freien Wähler Manching e.V.

PFC Manching: Aussetzung der Verjährung erreicht!

PFC Manching: Aussetzung der Verjährung erreicht!

Donaukurier:

https://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/PFC-Belastung-in-Manching-PFC-Belastung-Neuburg-Verjaehrung-Bundeswehr-nimmt-Handlungsdruck-von-moeglichen-PFC-Betroffenen-in-Manching-und-Neuburg;art155371,4301728

PFC-Manching:

https://pfc-manching.de/2019/08/30/entgegenkommen-bei-verjaehrungsfrist/

Die Sanierung der Grundschule im Lindenkreuz nimmt Farbe an

Die Sanierung der Grundschule im Lindenkreuz nimmt Farbe an

Jetzt neu - Die B24 Bibliotheksapp für iOS und Android

Ab sofort können Bibliotheksbenutzer die App B24 auf dem Smartphone oder Tablet nutzen.

Sie ermöglicht den mobilen Zugriff auf den Medienkatalog der Bibliothek Markt Manching und auf das eigene Leserkonto.

 

Baumgräber und die Erweiterung des Urnengrabfeldes fertiggestellt:

Am Friedhof Manching wurden die Baumgräber und die Erweiterung des Urnengrabfeldes fertiggestellt.

Neuer Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen - Ingolstädter Straße:

Auf der Ingolstädter Straße entsteht in der Nähe der Einmündung zur Messerschmittstraße ein Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen und Zwischeninsel in der Straße. Auf der Seite des Supermarktes wird vom Zebrastreifen aus ein Gehweg um die Kurve bis zum bereits bestehendem Geh- und Radweg weitergeführt. Die Baumaßnahmen werden vom Landkreis Pfaffenhofen durchgeführt, da es sich um eine Kreisstraße (PAF 19) handelt.

Die Baumaßnahmen für die zusätzlichen Krippenplätze im Donaufeld haben begonnen.

Die Baumaßnahmen für die zusätzlichen Krippenplätze im Donaufeld haben begonnen.

Aktuelle Information zum neuen Bushäuschen (auf dem Radweg) an der Ingolstädter Straße

Seit kurzem sind auf der neu gestalteten Ingolstädter Straße beiderseitig Bushäuschen aufgestellt.

Auf der Nordseite auf Bereichen des Radweges.

Dies wurde vom Gemeinderat in mehreren Sitzungen über alle Fraktionen hinweg einstimmig so beschlossen.

Der Hauptgrund dafür war der Umstand, dass die im Bushäuschen wartenden Gäste meist bei Erblicken des Buses schnellst möglichst zum Straßenrand Richtung Bus gehen, sogar oftmals mit Blick in das Handy.

Wenn das Bushäuschen auf dem Gehweg aufgestellt worden wäre, müssten die Fahrgäste zum Einstieg den Radweg überqueren. Die vorbei fahrenden Radfahrer könnten somit übersehen werden und es könnten Unfälle entstehen.

Das Gleiche gilt für aussteigende Fahrgäste.

Somit wurde sich wieder für die Aufstellung des Bushäuschens direkt am Fahrbahnrand entschieden, so wie dies die letzten 20 Jahre bereits der Fall war.

Die Bushäuschen werden demnächst fertiggestellt und mit Aufklebern, Licht etc. versehen.

Detailliertere Infos sind laut Gemeindeverwaltung für den nächsten Manchinger Anzeiger geplant.

Hochwasserschutz in Manching wird erweitert

Die Hochwasserschutzmaßnahmen in Manching werden kontinuierlich weiter geführt. Die Hochwasserschutzmauer links der Paar wurde bereits fertiggestellt.

Ebenso die Mauer entlang der Urfer und der angrenzende Deich bis zur Urfer im Bereich der ehemaligen Quick-Mix.

Rechts der Paar entlang der Paarstraße werden die Arbeiten nun durch das WWA-Ingolstadt weitergeführt.

Schule im Donaufeld erstrahlt in neuen Farben

Schule im Donaufeld erstrahlt in neuen Farben:
Das Erscheinungsbild der Schule im Donaufeld soll freundlicher werden.
Der Bauausschuss entschied sich für das Farbkonzept in Rot-, Orange-, Grau und
Graublautönen. Nun wurde das Gerüst abgebaut und der neue Anstrich ist zu sehen.

Anschrift:

Freie Wähler Gemeinschaft Manching e. V.
Messerschmittstraße 68
85077 Manching

Kontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Datenschutz:

Haftungsausschluss